Es ist ein spannender Moment, wenn ich ohne Vorzeichnung, nur mit einer vagen Vorstellung oder Idee direkt ins Papier schneide. Die ersten 2 bis 3 Messerschnitte sind entscheidend für die Richtung der Arbeit. Jeder folgende Schnitt ist somit eine Reaktion auf das Vorhergehende und beeinflusst gleichzeitig das Folgende. Die Herausforderung liegt im Bewusstsein, dass es weder Umkehr noch Korrektur gibt. Es gibt keinen andern Weg als weiterfahren oder von vorn beginnen.

It is exciting the moment when I cut directly into paper without any prior drawing. perhaps with only a vague idea. The first 2-3 cuts determine the direction of the design. Each following incision is a reaction to the previous one and affects the following. The challenge lies in knowing that it not reversible nor correctible. There is no other way than to go on or start over.